Südkorea-Reise - Kultur - Seoul
Template: reise_einzelreise.html

Kulturreise Südkorea

Auf dieser außergewöhnlichen Reise lernen Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Koreas kennen. Tauchen Sie ein in den Trubel der fesselnden Metropole Seoul und genießen Sie als ausgleichenden Ruhepol die bezaubernde Natur in Suncheon und Gyeongjus historische Stätten. Südkorea wird Sie in seinen Bann ziehen.

Reiseverlauf (8 Tage / 7 Nächte)

Seoul – Gwangju – Suncheon – Busan – Gyeongju – Seoul

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, englischsprachige Reiseleitung  * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach der Reise * Faszinierendes Nebeneinander von Geschichte und Moderne in Seoul * Unberührte Natur in der Suncheon-Bucht * Leben unter Wasser: Besuch in Südkoreas größtem Aquarium *  Eindrucksvolle Zeugnisse einer jahrtausendelangen Historie * Authentische Einblick in das dörfliche Leben

Südkorea - Reiseverlauf Übersichtskarte
Veronika Billinger, Marketing-Managerin

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Seoul

Südkorea - Seoul Panorama

Ihre Reise durch den Tigerstaat Südkorea beginnt in der Hauptstadt Seoul. Hier werden Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen bereits von Ihrer persönlichen Reiseleitung erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich ein wenig von Ihrem Flug zu erholen oder erste Erkundungen in der asiatischen Metropole anzustellen. Seoul hat eine lange geschichtliche Tradition als Hauptstadt verschiedener Herrschaftsgebiete, die bis in vorchristliche Zeit zurückreicht. So beherbergt der Ort zwischen modernen Wolkenkratzern reiche Kulturschätze aus mehreren Jahrtausenden. Übernachtung in Seoul.

2. Tag: Seoul

Südkorea - Palast in Seoul

Heute erleben Sie hautnah, in welch faszinierendem Spannungsfeld zwischen Geschichte und Moderne sich Seoul bewegt. Nach dem Frühstück besichtigen Sie das beeindruckende „Blaue Haus“, der Sitz und die Residenz des Staatspräsidenten Südkoreas. Dieses im traditionell-koreanischen Stil erbaute Gebäude ist umgeben von einem üppig blühenden Garten. Genießen Sie bei einem Spaziergang die ruhige Umgebung, abseits vom Trubel der Stadt, und erfahren Sie von Ihrem persönlichen Reiseleiter mehr über die typische Landesarchitektur. Im Laufe der Jahre wurden in Seoul sechs Paläste erbaut, von denen heute noch immer fünf erhalten sind – darunter Changdeokgung aus dem frühen 15. Jahrhundert, in dessen Nachbarschaft auch der Jongmyo-Schrein liegt, und Gyeongbokgung, der älteste und größte der Paläste. Mehr über die Geschichte des koreanischen Volkes erfahren Sie im Nationalen Volksmuseum von Korea, das auf dem Gelände des Gyeongbokgung-Palastes liegt.

Gegen Abend führt Sie Ihre Besichtigung hoch hinaus – auf die Spitze des N Seoul Towers, einem Fernsehturm, von dessen Aussichtsplattform in 138 Metern Höhe Sie einen einzigartigen Blick über die Stadt haben. Den krönenden Abschluss dieses ereignisreichen Tages bildet ein Besuch im Jongdong-Theater. Lassen Sie sich hier von der bunten MISO-Show in eine Welt aus Tanz, wilden Rhythmen und großartiger Perkussionskunst hineinziehen. Übernachtung in Seoul.

F

3. Tag: Seoul - Jeonju - Damyang - Gwangju

Südkorea - Hanok Village in Jeonju

Ihre Reise führt Sie heute weiter gen Südosten. Hier liegt Jeonju, das insbesondere durch seine Vielzahl an historischen Bauten beeindruckt. Die Straßen der Altstadt werden gesäumt von den für Korea charakteristischen hölzernen Hanok-Häusern mit ihren geschwungenen Dächern. Bei einem Spaziergang durch die Gassen schlendern Sie vorbei an kleinen Läden mit handgefertigtem Schmuck und kunstvoll bemalten Keramikwaren. Viele der Techniken, die zu Herstellung verwendet werden, haben eine jahrhundertealte Tradition.

Anschließend setzen Sie Ihre Reise in Richtung Gwangju fort. Auf dem Weg legen Sie noch einen Zwischenstopp in Damyang ein, um Sosweawon zu besuchen, eine Gartenanlage im traditionellen koreanischen Stil, die bereits im 16. Jahrhundert angelegt wurde. Übernachtung in Gwangju.

F

4. Tag: Gwangju - Bosung - Suncheon

Südkorea - Teeplantage in Bosung

Bevor Sie Ihre Reise nach Suncheon fortsetzen, machen Sie einen Ausflug zu den Teeplantagen von Bosung, die sich wie sattgrüne Teppiche über die Hügel ausbreiten. Auch rund um Suncheon erwarten Sie einzigartige Landschaften: Im ökologischen Park der Suncheon-Bucht erstreckt sich über gut 25 Quadratkilometer eine einzigartige Landschaft aus Watt und Röhricht. Das sumpfige Gebiet stellt die Heimat von rund 150 Vogelarten dar, darunter auch einige gefährdete Exemplare. Außerdem legen viele Zugvögel auf ihrem Weg rund um den Globus hier einen Zwischenstopp ein. Bei einem Besuch des Ausstellungsgelände der Weltausstellung, die 2012 unter dem Motto „Lebendiger Ozean, lebendige Küste“ in der südkoreanischen Küstenstadt Yeosu stattfand, können Sie im Anschluss mehr über die Bedeutung des Ozeans erfahren. Ein besonderes Highlight ist das zu diesem Zweck erbaute größte Aquarium Koreas, das Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Unterwasserwelt unserer Meere gewährt. Gegen Abend bringt Ihr privater Chauffeur Sie zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Suncheon.

F

5. Tag: Suncheon - Busan

Südkorea - Busan Panorama

Nach einem gemütlichen Frühstück machen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Chauffeur auf zur nächsten Station Ihrer Reise: Busan. Die zweitgrößte Stadt Südkoreas liegt von einer Bergkette umgeben an der Mündung des Flusses Nakdonggang ins Japanische Meer. Genießen Sie hier nach all den Eindrücken der letzten Tage einige gemütliche Stunden in Ihrem Hotel oder erkunden Sie die lebendige Hafenstadt schon einmal auf eigene Faust. Übernachtung in Busan.

F

6. Tag: Busan - Gyeongju

Südkorea - Fischmarkt in Busan

Einen besonders guten Ausblick auf diese einzigartig gelegene Stadt haben Sie vom Busan-Turm inmitten des Yongdusan-Parks. Außerdem nimmt Ihre Reiseleitung Sie mit auf den Jagalchi-Fischmarkt, ein Wahrzeichen der Stadt. Auch heute noch sitzen Frauen am Straßenrand und verkaufen an kleinen Ständen Makrelen, Seescheiden oder Walfleisch. Kaum ein anderer Markt in Ostasien bietet eine so große Auswahl an frischem Fisch und Meeresfrüchten wie dieser. Nach Ihrer Besichtigung lassen Sie Busan hinter sich und treten die Weiterreise nach Gyeongju an. Auf dem Weg in diese historisch bedeutende Stadt, liegt ein faszinierendes Stück Weltkulturerbe: der Bulguksa-Tempel, ein Meisterwerk aus der Blütezeit buddhistischer Kunst im Silla-Königreich. Die weitläufige Anlage beherbergt neben verschiedenen einzigartigen Bauwerken auch die Seokguram-Grotte, eine künstliche Grotte aus Granit, deren Architektur den buddhistischen Kreislauf von Geburt, Tod und Wiedergeburt symbolisiert. Der Ort hat sich zu einer Pilgerstätte für buddhistische Gläubige entwickelt. Besonders berühmt ist der weiße Granit-Buddha, der umgeben von Wächterfiguren aufs Meer blickt. Übernachtung in Gyeongju.

F

7. Tag: Gyeongju

Südkorea - Klsoter in Gyeongju

Gyeongju ist die ehemalige Hauptstadt des Silla-Königreichs, das zwischen dem 7. und 9. Jahrhundert einst fast ganz Korea umfasste. Diesem Erbe verdankt die Stadt eine Vielzahl an beeindruckenden historischen Gebäuden, über die Ihre Reiseleitung sicher viele interessante Geschichten zu erzählen vermag. Sie beginnen Ihre Erkundung der Schätze Gyeongjus an der Cheomseongdae-Sternwarte, dem ältesten erhaltenem Observatorium ganz Asiens. Die zum Bau verwendeten 362 Steine stehen für die 362 Tage des Mondjahrs.

Geschichte ist in Gyeongju allgegenwärtig. Mitten im Stadtzentrum erheben sich im Tumuli-Park die Grabhügel von 23 Herrschern der Silla-Zeit. Hier können Sie nicht nur zwischen den künstlichen, grünen Hügelkuppen spazieren, sondern auch einen der gigantischen Grabhügel besuchen. In seinem Inneren befinden sich über elftausend Grabbeigaben sowie die Kronen des Königs. Gönnen Sie sich anschließend einen Spaziergang durch die exotische Gartenlandschaft entlang des Anapij-Teich, einst Teil des Palastes.

Auch in der Umgebung von Gyeongju gibt es historische Orte zu entdecken. Wenige Kilometer entfernt liegt Yangdong, ein Dorf, dessen Wurzeln bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Die Bewohner erhalten nicht nur die Architektur, sondern auch die Traditionen vergangener Zeiten am Leben. Übernachtung in Gyeongju.

F

8. Tag: Gyeongju - Seoul

Südkorea - Abflug - Flugzeug

Nach einer Woche neigt sich Ihre einzigartige Reise durch Südkorea nun dem Ende zu. Auch wenn Ihr Urlaub somit vorüber ist – die Erinnerungen, Bilder und Geschichten dieser Reise werden Sie ein Leben lang begleiten. Ihr Chauffeur bringt Sie zum Flughafen von Seoul, damit Sie Ihren Heimflug antreten können.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eigeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Englischsprachiger Driver-Guide
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Service Gebühren, Steuern und Gepäckabfertigung
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Südkorea Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Konsulargebühren für das Visum und entstehende Portokosten für die Besorgung
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Seoul Grand Ambassador Seoul Superior 2
Gwangju Shinyang Park Hotel Double Bed Ondol 1
Suncheon Hotel Ecograd Standard 1
Busan Haeundae Grand Hotel Deluxe 1
Gyeongju Commodore Hotel Standard 2

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Empfehlungen

Südkorea - Temple Stay

Temple Stay

Erleben Sie einen Aufenthalt in einem Tempel und nehmen die Rolle eines Mönchs ein.

Südkorea - Kulturreise

Kulturreise nach Südkorea

Lernen Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Südkoreas kennen und lieben.

Südkorea - Seoul

Südkoreas zahlreiche Facetten

Pulsierende Städte, unberührte Natur und eine echte Historie erwarten Sie auf dieser Reise.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours