Verkehrsschilder für "Smombies" in Seoul

 

Verkehrsschilder für "Smombies" in Seoul

„Smombie“. Schon wieder einer dieser trendigen Neologismen der Jugendsprache, welcher sich in unsere von der modernen Technologie geprägten Welt integriert hat.

Die Bedeutung ist simpel: Ein SMartphone Nutzer, der wie ein ZOMBIE, in ständiger Nutzung seines Lieblingsgegenstandes, wie ferngesteuert leichtsinnig seine Umwelt gefährdet. Gegen die fast schon angeborene Unachtsamkeit dieser Smombies und die daraus resultierenden Verkehrsunfälle wollen Polizei und Behörden in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul nun vorgehen. Sie suchten nach einer einfachen, nicht allzu aufwendigen Lösung: Natürlich, Straßenverkehr – Straßenschilder. 

Es sollen sich zwei Varianten der neuen Beschilderung etablieren: Ein Schild, das die Smombies vor den gefährlichen Autos warnt und das andere, um die Autofahrer auf diejenigen Fußgänger hinzuweisen, die vielleicht gerade darin vertieft sind, mit ihren Telefonen wertvolle Pokémons einzufangen.

Die beiden Schilder befinden sich momentan in der Testphase. An fünf vielbefahrenen Orten, unter anderem an einer sehr beliebten Party-Meile, wurden sie aufgestellt, um die Anzahl der Unfälle zu reduzieren. Ob diese Maßnahme ihren Soll erfüllt, bleibt nun abzuwarten.

Am Ende kommt doch die Frage auf, ob die sogenannten „Smombies“, die die heranfahrenden Autos nicht beachten (weil sie mit ihrem Smartphone beschäftigt sind) ihr Augenmerk dann auf die doch sehr geräuschlosen Verkehrsschilder legen…. 

Sie möchten die Besonderheiten von Seoul kennenlernen? Gerne entwerfen wir für Sie Ihre ganz individuelle Südkorea-Reise. Unsere Asien-Experten freuen sich auf Ihre Anfrage.
 

Südkorea Reisen, individuell und maßgeschneidert

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.