Südkorea Golfreise - It's Tee Time

Sie spielen Golf und möchten dieser Leidenschaft auch auf Reisen nachgehen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Diese Reise führt Sie zu einigen der schönsten Golfplätze Südkoreas, wo Sie Ihrem Hobby nach Herzenslust frönen können. Spielen Sie auf dem größten Golfplatz Nordostasien und wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Golflegenden Robert Trent Jones Jr. und Jack Nicklaus. Doch nicht nur die sensationellen Golfplätze werden Ihr Herz höher schlagen lassen. Südkorea lockt zudem mit einer herrlichen Landschaft, fantastischen Aussichten während des Spiels und einer vielfältigen Kultur. Erkunden Sie die Insel Jeju, Südkoreas geheimes Juwel, erhalten Sie Einblicke in das Leben der Einheimischen sowie in die koreanische Teekultur, und lernen Sie die schönsten Seiten der Megametropole Seoul kennen. In den beiden für Sie ausgewählten Hotels der Extraklasse können Sie sich nach Ihren eindrucks- und erlebnisreichen Tagen herrlich entspannen.

Reiseverlauf, Südkorea Golfreise, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

7 Tage
Incheon – Jeju – Seoul – Incheon

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat - in Handarbeit nach Ihren Wünschen entworfen
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Persönliche Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Spielen Sie eine Runde auf dem größten Golfplatz Nordostasiens
  • Wandeln Sie auf den Spuren von Robert Trent Jones Jr. & Jack Nicklaus
  • Genießen Sie während des Spiels traumhafte Aussichten
  • Erkunden Sie die subtropische Insel Jeju, Südkoreas geheimes Juwel
  • Lernen Sie die spezielle Kultur und Bräuche der Bewohner Jejus kennen
  • Entdecken Sie die schönsten Seiten der beeindruckenden Metropole Seoul
Central Park, Songdo International Business District, Incheon, Südkorea Golfreise
1. Tag Beginn Ihrer Reise

Willkommen in Südkorea! Ihre Golfreise durch den Tigerstaat beginnt in Incheon, wo Sie in Empfang genommen und herzlich begrüßt werden. Nach einer Erfrischungspause im Hotel treffen Sie Ihren Reiseleiter für eine kurze Erkundungstour durch die Stadt. Diese führt Sie zum internationalen Markt Sinpo, der durch seine Nähe zu den Anlegestellen für Fähren aus China und Kreuzfahrtschiffe seinen internationalen Charakter beibehalten konnte. Anschließend besuchen Sie den Songdo Central Park, dessen Hauptattraktion der befahrbare Meerwasserkanal ist. Bei Interesse können Sie eine Bootstour auf dem Kanal unternehmen (optional). Anschließend kehren Sie in Ihr Hotel zurück. Die beiden kommenden Nächte verbringen Sie im Gyeongwonjae Ambasador Incheon, dem Hanok-Hotel der Extraklasse. Es bietet seinen Gästen einen Einblick in den koreanischen Lebensstil mit dem Komfort eines Luxushotels. Das Hotel verfügt über 30 komfortable Zimmer, Suiten und Villen, ein Restaurant und eine Bar. Im Central Park finden Sie ein breites Angebot an Aktivitäten. Probieren Sie eine der vielen Wasseraktivitäten wie Kayaking oder unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Wassertaxi. Darüber hinaus lädt das NC Cube Einkaufszentrum zu ausgedehnten Shoppingtouren ein. Übernachtung in Incheon.

2. Tag eine Runde auf dem größten Golfplatz Nordostasiens

Heute gehen Sie Ihrem Hobby, dem Golfen, nach. Spielen Sie eine Runde auf dem größten Golfplatz Nordostasiens im SKY72 Golf Club. Der von der Golflegende Jack Nicklaus gestaltete Platz misst etwa 69.300 Quadratmeter! Die Dream Golf Range, der 54-Loch Bada Course und der 18-Loch Haneul Course umfassen insgesamt 72 Löcher – daher der Name SKY72. Die runde 300-Box Driving Range ist der größte Allround-Übungsplatz weltweit und wurde 2006 ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen. Sie spielen heute den 18-Loch Haneul Course, der eine abwechslungsreiche Landschaft bietet und keine Golferwünsche offen lässt. Der Felsenhügelkurs ist wunderschön mit Felsen, Hügeln und Tälern gestaltet, die während der Partie auch zum Entspannen einladen. Übernachtung in Incheon.

Golfspielen auf dem Platz des Sky72 Golf Clubs, Incheon, Golfreise Südkorea
Manjanggul Höhle, Jeju Island, Südkorea Golfreise
3. Tag Südkoreas geheimes Juwel - die Insel Jeju

Nach einem gelungenen Golftag lassen Sie Incheon hinter sich und fliegen weiter auf die subtropische Insel Jeju, Südkoreas geheimes Juwel. Jeju ist durchzogen von Lavaröhren, durch die einst glühend heißes Magma floss. Hieraus entstand ein ganzes Höhlensystem. Eine dieser Höhlen besuchen Sie heute: die Manjanggul-Lavahöhle, die sich durch ihre langen Lava-Stalakmiten auszeichnet. Nach diesem beindruckenden Naturschauspiel erfahren Sie beim Besuch des Haenyeo-Museums mehr über die Haenyeo. Diese besonderen Taucherinnen tauchen in den Tiefen des Meeres nach Schalentieren und kratzen Muscheln von den Steinen. Doch was wäre ein Aufenthalt auf der Insel ohne einen Besuch des Seongsan Ilchulbong Kraters, der vor rund hunderttausend Jahren entstanden ist? Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel für die kommenden drei Nächte gebracht. Das Hyatt Regency im Süden der Insel mit direktem Zugang zum Stand bietet die perfekte Lage für Sommer-, Sonne- und Meerliebhaber. Desweiteren verfügt es über großzügige Innen-und Außenpools, ein Fitnesscenter sowie einen Spa-und Saunabereich. Das Restaurant Terrace Café serviert koreanische Spezialitäten und eine Auswahl an internationalen Gerichten. Im Sommer verwöhnt Sie das Restaurant OMI Market Grill mit köstlichen Grillgerichten. Übernachtung auf Jeju.

4. Tag Golf & koreanischer Teekultur auf Jeju Island

Es wird wieder Zeit für eine Runde Golf. Der 36-Loch-Golfkomplex des Sky Hill Jeju Country Club bietet dazu in bester Weise Gelegenheit. Er ist eines von mehreren koreanischen Projekten, die von Robert Trent Jones Jr. seit den späten 1990er-Jahren durchgeführt wurden. Ruhig, in malerischer Umgebung gelegen, zeichnet er sich vor allem durch seine perfekten Rahmenbedingungen aus. Vereint mit Robert Trent Jones Jr.‘s Bestreben nach Präzision bietet der Kurs eine unvergessliche Golferfahrung. Sie spielen heute 18 der 36 Löcher. Später besuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung das Tee-Museum O’Sulloc, das die traditionelle Teekultur Koreas präsentiert. Natürlich können Sie auch verschiedene Teesorten, aber auch aus Grüntee hergestellten Kuchen oder Eis probieren. So erfrischt fahren Sie anschließend zum Meeresarm Seosokkak, der mit seinen einzigartigen Felsformationen aus Lavagestein eine tolle Szenerie bildet. Auch der von vielfältiger Vegetation umgebene Cheonjiyeon-Wasserfall ist absolut sehenswert. Zum Abschluss des Tages erhalten Sie im Dorf Seongeup einen Einblick in die spezielle Kultur der Jeju-Bewohner und deren traditionelle Bräuche. Schauen Sie sich die Häuser an, besuchen Sie konfuzianische Schreine und Schulen, alte Steinstatuen, sowie einstige Regierungsgebäude. Übernachtung auf Jeju.

Teezeremonie, Jeju Island, Südkorea Golfreise
Golfspielen auf dem Sky Hill Country Club auf Jeju Island, Südkorea Golfreise
5. Tag Golfen mit traumhafter Aussicht und Freizeit auf Jeju

Nach einer weiteren Runde auf dem Platz des Sky Hill Jeju Country Club steht Ihnen der Rest des Tages frei zur Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Sea Walk, einem Spaziergang unter Wasser, bei dem Sie die wunderschöne Vielfalt der Flora und Fauna des Ostchinesischen Meeres bewundern können? Übernachtung auf Jeju.

6. Tag Die schönsten Seiten Seouls & zurück nach Incheon

Heute Morgen machen Sie sich auf den Rückweg nach Incheon. Sie werden zum Flughafen von Jeju gebracht, von wo aus Sie Ihren Flieger in die südkoreanische Hauptstadt nehmen. Nach Ihrer Ankunft in Seoul erwartet Sie eine halbtägige Stadtbesichtigung, die Sie zu einigen die schönsten Plätze der Stadt führt. Ihr erstes Ziel ist der beeindruckende Gyeongbokgung Palast (zu Deutsch: „Palast der Glückseligkeit“), der einstige Hauptpalast und Residenz der Königsfamilie. Im Hanokdorf Bukchon tauchen Sie tiefer in die Vergangenheit der Stadt ein. Es beherbergt hunderte von traditionellen Häusern, die im Koreanischen als „Hanok” bezeichnet werden. Während Ihres Besuchs des im traditionellen Hanokstil erbauten Solgaheon, können Sie Ihr Immunsystem mit medizinischen Kräutertees richtig in Schwung bringen. Mit leichtem Appetit begeben Sie sich nun zu Koreas ältestem traditionellen Markt, dem Gwangjang Markt. Von traditionellen Waren bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten finden Sie hier ein vielfältiges Angebot. Der Markt zeichnet sich insbesondere durch das koreanische „Streetfood“-Angebot aus. Gut gestärkt werden Sie anschließend zu Ihrem Hotel in Incheon gebracht, wo Sie Ihre Reise in Ruhe ausklingen lassen können. Übernachtung in Incheon.

Hanokdorf Bukchon, Seoul, Südkorea Golfreise
Heimreise, Heimflug, Abflug, Incheon, Südkorea Golfreise
7. Tag Abschied von Südkorea

Heute heißt es bereits leider Abschied nehmen. Ihr Fahrer bringt Sie zum Flughafen von Incheon. Mit vielfältigen Eindrücken von Südkoreas schönsten Golfplätzen und spannenden Erlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre Heim- oder Weiterreise an.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Südkorea Reisen, individuell und maßgeschneidert

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.